Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, vielfältig einsetzbar

Der rechteckige topf heißt bei mir eher „auflaufform“. Die auflaufform hat einen kunststoffdeckel, der nicht in den ofen darf (steht auf der innenseite des deckels auf englisch/spanisch/französisch). Er kann daher nur zum abdecken in kaltem zustand verwendet werden. Die form ist aus sehr leichtem material und dadurch besser zu handhaben als schwere keramikteile. Geeignet ist sie für mikrowelle – die größe verhindert dies dann wieder – und backofen. Gereinigt wird sie in der spülmaschine. Das design ist zeitlos, man kann die form gut auf den tisch stellen, wenn gäste kommen. Wenn es doch zu viel war, ist der deckel zum abdecken praktisch. Was fehlt, ist ein deckel zur benutzung im ofen. Ein glasdeckel (gibt es zu anderen formen) wäre mir da lieber.

Die auflaufform ist aus vitrelle glas, was wohl als besonders bruchsicher & leicht gilt. Das mit dem gewicht kann ich absolut bestätigen, im gegensatz zu den handelsüblichenauflaufformen aus glas oder keramik ist dieses teil ein absolutes fliegengewicht. Die verarbeitung ist sehr gut, keine risse kratzer oder unebenen stellen. Die form ist in schlichtem weiß gehalten, was sich meiner meinung nach auf jedem tischoder auf jeder tafel mit anderen services sehen lassen kann. Nach nun bereits mehrmaligem einsatz sind auch weiterhin keine kratzer, flecken odersonstige gebrauchsspuren zu sehen. Es gibt unterschiedliche fassungsvermögen von 1,4 liter bis hin zu 2,83 liter ist denke ichfür jeden haushalt etwas dabei. Wie schon von einigen vorrezensenten geschrieben, ist die anleitung leider nurin englisch, französisch & spanisch. Bei den vielen sachen die zu beachten sind wäre eine deutsche anleitung absolut sinnvoll. Ich finde es ein bisschen schade, klar einige sachen weiß man ja als “hausfrau”aber bei manchen sachen wären einige erläuterungen oder hinweise in derjeweiligen sprache oder vielleicht in form von bildern echt super & auch notwendig. Ansonsten tut das teil was es soll, bei uns gab es mittlerweile gemüse/hackfleisch-lasagne (für 4 personen),kartoffelgratin, gegartes gemüse mit ziegenkäse bzw.

Ich habe mir diese “auflauf-form” (corelle 3982) zugelegt, weil ich gern gratins, aufläufe – eben “Überbackenes” – zubereite. Bislang verwendete ich dazu in der regel den deckel eines (alten) bratentopfs. Dieser war eigentlich viel zu groß und auch eher “altbacken”. Es wurde mal zeit für etwas neues. Diese neue form bietet mir mehr als eine nützliche, schön anzusehende “auflauf-form”: sie ist – aufgrund des (für mich) neuartigen materialls aus dem sie besteht – ziemlich stabil (soweit ich das nach so kurzer zeit beschreiben kann), spühlmaschinenfest und sowohl für backofen als auch mikrowelle zu gebrauchen. Ein problem bei gratins und co. War immer, dass teils (mehr oder weniger) festgebranntes am boden hängen blieb. Von dieser neuartigen form kann man “hängen gebliebenes” gut lösen, aber es bleibt auch nicht so viel hängen wie es bei herkömmlichen “eisen”formen der fall war. Das reinigen mit dem schwamm hinterlässt keine spuren. Diese leichte form sieht zu guter letzte auch noch auf dem tisch gut aus.

Key Spezifikationen für Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß:

  • Hergestellt aus leichtem, widerstandsfähigem Vitrelle-Glas (bis zu 50% leichter als traditionelle keramische Backformen), einfach im Gebrauch
  • Kompakt und stapelbar für mehr Platz im Küchenschrank
  • Die Backform hat eine sehr glatte porenfreie Oberfläche, die ein einfaches Ablösen ermöglicht und kratz-, bruch-, splitterfest und fleckenbeständig ist
  • Mikrowellen- und backofengeeignet, spülmaschinenfest für mehr Vielseitigkeit
  • 2,8 l Röster, 35,5 cm (L) x 28 cm (B) x 8,5 cm (H)

Kommentare von Käufern

“Easy to clean, lightweight, attractive!, Schlicht, aber praktisch , Leicht, vielseitig, aber Vorsicht mit der Temperatur”

Was man bekommt:eine weiße, undurchsichtige glasschale mit ausgeformten griffen plus einem klaren kunststoffdeckel. Beides kann in die spülmaschine, beides kann in die mikrowelle, nur die schale darf in den backofen. Was mir positiv aufgefallen ist:die schale ist sehr leicht. Meine glasauflaufform in der selben größe wiegt bald das doppelte. Die form mit gerundeten ecken lässt sich gut spülen (von hand) und ein auflauf lässt sich gut aus den ecken kratzen. Der deckel schließt gut, satt und dicht, ohne dass ich mir die finger dabei abbreche. Probehalber habe ich beim spülen die schale mit wasser gefüllt und den deckel aufgesetzt, ich konnte keine undichtigkeit finden, würde zum transport im auto aber doch sicherheitshalber eine tüte drum machen. Bisher habe ich eine lasagne darin zubereitet. Auch der eingebrannte käse ließ sich gut reinigen. Durch den deckel musste ich die reste nicht umständlich umfüllen, sondern einfach deckel drauf, kühlschrank und am nächsten tag in die mikro.

So neu und innovativ, wie es die produktbeschreibung erwarten lässt, ist die vitrelle-glas geschichte eigentlich nicht. Gerade im catering-bereich erfreut sich die wertigkeit und haptik dieser leichten glasbauweise großer beliebtheit, bis dato allerdings eher im bereich von suppentellern und/oder einfachen mikrowellengeschirr. Der amerikanische hersteller corelle hat also das rad des kochzeitalters nicht neu erfunden, springt aber gekonnt auf einen langsam in fahrt kommenden küchenzug auf. Die rechteckige, weiße form ist relativ unspektakulär in ihrer form und ihrem design, da dürften die meinungen zwischen klassisch, zeitlos und langweilig etwas auseinandergehen. In der ersten anwendung kann ich mir ein innerliches “und das ding kostet fast 40 euro?”. Nicht gänzlich verkneifen, zu labil liegen schale und deckel in den händen. Aber der eindruck täuscht, denn die verarbeitung ist, von ganz kleinen unebenheiten abgesehen, sehr solide, nur das wirklich niedrige gewicht gaukelt dem nutzer eine andere wahrnehmung der produktqualität vor. Nicht zuletzt sitzt der kunststoffdeckel bombenfest und schließt rundherum und komplett ab. Mirkowelle, geschirrspüler und backofen – alle drei bereiche soll die corelle schadenfrei überstehen. Mirkowelle fällt in meinem fall schon einmal aus, denn selbst die kleine 1,9 liter schale hat keine chance, in unserem 08/15 gerät auch nur annähernd erfolgreich ihre runden zu drehen. Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß Bewertungen

Da wir in der letzten zeit oft aufläufe machen, kam die form zum einsatz. Erfreulich ist neben der glatten form das gewicht: kein vergleich zu unserer form, die wir sonst nutzen (und die jetzt als zweitgeschirr fungiert). Zwar reicht sie “nur” für 4 personen, dafür sieht sie auch auf dem tisch sehr elegant aus und hält das backgut warm (wobei die form selbst natürlich sehr heiß wird). Sie muss nicht gefettet werden und es brennt nichts an. Schmelzende zutaten wie käse werden zwar knusprig und hart und haften ein wenig stärker am rand, lassen sich jedoch ganz leicht abwaschen. Bislang ist die form kratzunempfindlich. Die form an sich ist nicht durchsichtig; gegens licht gehalten leicht, wie bei dünnem porzellan – und so ähnlich ist auch die haptik. Auch die abstellfläche ist sehr glatt. (eine raue fläche würde sich wohl mit der zeit verfärben. )der deckel schließt fest, hält gut.

Der corelle bake, serve and store topf entpuppt sich als einfache weiße auflaufform, bzw. Glasschüssel im dezenten, zeitlosen design, wodurch er mit (fast) jedem service kombiniert werden kann. Das paket enthält neben der form einen kunststoffdeckel, der nicht nur lose aufliegt, sondern richtig an der form befestigt wird. Er ist nicht auslaufsicher, eignet sich aber hervorragend, um essensreste direkt in der form abzudecken und im kühlschrank aufzubewahren. Bedingt durch das dünne, aber kratz- und bruchbeständige vitrelle glas, liegt die form überraschend leicht in der hand und lässt sich aufgrund ihrer beiden griffe gut anfassen und transportieren. Die produktbeschreibung und die sicherheitshinweise sind lediglich in englisch, französisch und spanisch beigefügt, was ich unzureichend finde – mit meinem rudimentären englisch habe ich schwierigkeiten, sie zu verstehen und so einem bedienungsfehler vorzubeugen. Da die form für die mikrowelle meiner tochter zu groß ist, kommt sie bei uns lediglich bei gerichten aus dem ofen (bis 230 °c), zum servieren und zur aufbewahrung im kühlschrank zum einsatz, wobei der deckel im ofen nicht verwendet werden darf. Ein kartoffelgratin bei 200 °c und ein kirsch-clafoutis gelangen hervorragend. Die gerichte ließen sich gut von der glatten oberfläche der form lösen, hinterließen jedoch trotzdem angebackene ränder, die sich aber sowohl in der spülmaschine, als auch von hand gut entfernen ließen. Der charme dieser form liegt insbesondere in ihrem gewicht, dem funktionsfähigen deckel und ihren vielen einsatzmöglichkeiten.

Die backform von corelle macht auf den ersten blick einen typisch amerikanischen eindruck – das kann natürlich auf meiner klischeevorstellung beruhen, aber dennoch: weiß, zweckdienlich, ein gebrauchsgegenstand, der nicht einmal optisch versucht, ansatzweise ein kunstwerk zu sein. Aber letztlich auch genauso praktisch. Das material ist wesentlich leichter als keramik. Angeblich soll es bis zu einem gewissen punkt auch bruchfest sein; das kann ich bisher – zum glück – nicht beurteilen, aber es wirkt zumindest halbwegs resistent. Geeignet ist das produkt sowohl für den backofen als auch für die mikrowelle. Das ist einerseits sehr praktisch, andererseits ist mir hier auch mein einziger kritikpunkt aufgefallen: ich weiß nicht, welche maße die übliche mikrowelle im amerikanischen haushalt so hat, aber in die corelle-form dürfte in die wenigsten deutschen geräte passen. Ansonsten aber eine sehr gute form, die sich auch gut reinigen lässt – sowohl per hand als auch per spülmaschine. Auch der kunststoffdeckel lässt sich gut aufsetzen. Bleiben also eigentlich keine kritikpunkte, mal abgesehen von der überproportionierten mikrowelle, die man bräuchte – und der tatsache, dass die form so wenig elegant und hübsch ist wie eine übliche plastikdose.

Die schüssel und deckel gefallen vom design her nicht sonderlich. Der kunststoffdeckel ist recht an den rändern recht weich, so dass ein Öffnen und schließen problemlos und ohne kraftanstrengung möglich ist. Das material wirkt zwar auf den ersten blick wie porzellan, es ist jedoch merklich leichter. Einen lasagneauflauf konnte ich bedenkenlos mit einem normalen messer schneiden, ohne das es kratzer auf dem gefäß hinterlassen hat. Im backofen konnte sie mit 220° grad problemlos verwendet werden soll aber laut angaben nicht mit mehr als 230 grad betrieben werden. Das material kühlt schnell ab, was zwar den vorteil des “anfassens” hat, jedoch auf das backgut schnell abkühlen lässt, da kaum restwärme vom gefäß gespeichert wird.

Für unseren (noch) kleinen haushalt mit 2 kleinkindern, hat dieses teil die perfekte größe. Ein auflauf ist schnell gemacht und geht in dieser größe auch so weg, ohne das groß etwas überbleibt. Der topf ist toll verarbeitet, der deckel passt sich der form perfekt an. Die unkaputtbarkeit habe ich nicht in der form getestet, dass ich den topf auf den boden geworfen habe, aber er fühlt sich sehr robust an und wird einiges aushalten. Ab kuchen, deserts, auflauf oder sonstiges, für uns ist dieser topf nicht mehr wegzudenken.

Perfekt als schüssel, servierschale und zum backen. Sieht gut aus , ist leicht und tut ihrem dienst. Ich traue mich aber nicht zu testen wie stabil er bei einem sturz wäre 😉 somit vertrau ich mal der firma. Ich habe schon teller(alte) von dieser art material, es ist also nix neues aber als schüssel-auflaufform hatte ich es noch nicht entdeckt. Praktisch mit deckel, der sich perfekt anpasst,, um gebackene gerichte im kühlschrank aufzubewahren. Man mag sich streiten ob nicht ein passender glasdeckel besser wäre, aber mir reicht er aus plastik. Das säubern gelingt problemlos. Leider eine unzureichende bedienungsanleitung, kein wort in deutsch und auch nichts zum deckel, den man aber schon von sich aus nicht in den ofen tun würde. Alles in allem ein gutes produkt ,aber vielleicht ist der preis etwas hoch.

Bruchsicher, fest und gut verschließbar, in der mikrowelle ebenso wie im backofen einsetzbar und spülmaschinenfest – perfektdie form ist leicht und dadurch leicht zu handhaben. Ihre optik ist unauffällig und zeitlos. Sie ist für aufläufe und gratins ebenso gut einsetzbar wie für dessert oder zum auftauen. Der deckel schließt fest, so dass ev. Reste problemlos im kühlschrank aufbewahrt werden können. Besonders erfreulich ist, dass die form beinahe unkaputtbar ist (stürze auf den boden überlebt sie locker, mit einem messer lässt sie sich auch nicht so leicht zerkratzen) und in die spülmaschine darf. Fazit: ich bin sehr zufrieden – eine klare kaufempfehlung.

Mit der corelle backform bin ich total zufrieden. Obwohl aus glas, wiegt die form gefühlt nichts, vielleicht soviel wie eine ähnlich grosse form aus kunststoff. Das ist schon bemerkenswert. Sonst sind dieeigenschaften diesselben wie bei backformen aus glas: grosse temperatur-unterscheide verkraftet das material nicht, also nicht im kalten zustand auf eine heisse herdplatte stellen. Besonders gefällt mir die form für tiramisu. Lässt sich alles schön schichten, und dann deckel drauf, und ab zur party. Der deckel passt super, und sitzt gut fest. Und beim Öffnen des deckels kommt einem kein plastikgeruch entgegen. Fazit: klare empfehlung, so leicht wie plastik, aber alle vorteile von glas.

Das corelle back- und kochgeschirr ist eine echte entdeckung. Extrem leicht kommt dieses koch- und backgeschirr daher. Mitgeliefert wird ein deckel aus kunststoff, mit dem man das gekochte wunderbar aufbewahren kann. Das geschirr selbst ist aus einem speziellen glas hergestellt. Wahrscheinlich ist es deshalb so extrem leicht. Die beschreibung ist komplett in anderen sprachen abgehalten. Es reicht aber, wenn man sich an die beschreibung bei amazon hält. Alles andere erklärt sich von selbst. Ich werde diese tolle schale jetzt hauptsächlich zum backen von aufläufen benutzen. Ich habe es heute direkt ausprobiert. Das essen bleibt tatsächlich nicht kleben. Für unsere kleine mikrowelle ist das geschirr allerdings nicht geeignet. Die mikrowelle ist zu klein. Ich bin trotzdem total begeistert.

Diese schöne weiße schale ist federleicht und hat gerade die richtige größefür einen kleineren haushalt. Man kann sie im backofen und auch in der mikrowelle benutzen, ich kann sie auch zumeinfrieren gebrauchen. Der dazu gehörige plastik/silikondeckel schließt sehr gut und ich kann die schale zumtransport von speisen benutzen.

Die firma corelle war mir bisher völlig unbekannt, aber mir fehlt es immer an geschirr für die mikrowelle und dafür schien mir die schüssel (1,9 l inhalt) sehr geeignet zu sein. Unsere mikrowelle hat standardmaße, da passt die schale gerade so hinein, der drehteller funktioniert dann aber nicht. Der rand der schüssel ist etwas breiter, so dass sie sich gut hochnehmen und transportieren lässt. Das unterteil ist aus glas, aber es wirkt wie porzellan, es ist zierlich und auch nicht schwer. Das glas ist sehr dünn, soll aber extrem kratz- und stoßfest sein. Die schüssel hat eine schöne, abgerundete und zeitlose form und lässt sich mit so ziemlich jedem geschirr kombinieren. Bei dieser hier gibt es noch einen deckel aus kunststoff mit dazu, so dass sie sich zur aufbewahrung von speisen im kühlschrank eignet. Den deckel finde ich ein bisschen schwergängig, aber vielleicht gibt sich das mit der zeit. Etwas irritiert hat mich, dass die gebrauchshinweise in mehreren sprachen, jedoch nicht auf deutsch abgedruckt sind. Dass das material bis 450° fahrenheit im ofen erhitzbar ist sagt mir nicht viel, mein ofen kann nur celsius, aber ein blick ins internet zeigt, dass es 230° celsius sind und somit werde ich sie auch für aufläufe im backofen verwenden.

Die schüssel ist von ihrem design her sehr dezent gehalten und passt gut zu anderen weißen geschirr sortimenten. Das material wirkt zwar wie porzellan, ist allerdings wesentlich leichter. Es ist ziemlich kratz und stoßfest, wobei ich bei zweiterem nicht an die grenze gehen möchte. Der kunststoffdeckel wirkt ein wenig billig, ist aber funktional und passt formgenau auf die schüssel. Im backofen konnte sie mit 220° grad problemlos verwendet werden und dank des design lässt sich auch direkt daraus servieren. In die mikrowelle passt sie so gerade rein, alles kann es je nach modell der mikrowelle durchaus sein, dass man den drehteller nicht mehr verwenden kann. Bei mir war das so der fall – allerdings ist es nur eine kleine mikrowelle. Ist auf jeden fall zu bedenken beim kauf. Ansonsten eine insgesamt sehr schöne und funktionale schüssel die breit einsetzbar ist.

Dieser ‘topf’, der so eine mischung aus schale, backform und frischhaltedose sein soll ist in seiner art sehr innivativ und dadurch sehr praktisch. Er soll ja auch zum einfrieren geeinet sein, wofür ich ihn aber nicht verwenden werde, da er mir zuviel platz weg nimmt. Allerdings ist es schon praktisch wenn man darin lasagne gebacken hat und man, wenn man noch rest hat, einfach den deckel oben drauf pappt und ab in den kühlschrank damit. Wofür man es noch verwenden kann: wir haben beispielsweise schnitzel in der pfanne für die familie gebraten, danach in den corelle ‘behälter’ und deckel drauf zum warm halten. Allerdings sehe ich einen gewissen nachteil beim lasagne backen, was mir aufgefallen ist. Da wir für unsere familie immer 2 lasagne zubereiten, haben wir eine in einer herkömmlichen auflaufform und die andere in diesem ‘behälter’,. ;o)die lasagne im corelle war schneller kalt, wohl weil die herkömmlichen backformen die hitze besser im material speichern. Von daher doch einen punkt abzug, auch wenn ich die form wiederum praktischer finde. Aber für salate für grillfeste (oder wenn man irgendwo salate hinbringen will), zum fleisch marinieren / einlegen über nacht für grillfeste, oder essen im kühlschrank aufbewahren finde ich es wirklich super.

Im ersten moment überrascht das geringe gewicht. Die form wiegt ohne deckel ca. 600 gramm und damit 300 gramm weniger als meine alte auflaufform, die in etwa die gleiche größe hat. Laut anleitung (leider nicht auf deutsch, führt zum abzug eines sterns, weil die hinweise nun mal wichtig sind) darf die form in backofen, mikrowelle, gefrierfach und geschirrspüler. In der mikrowelle konnte ich sie leider nicht testen, weil sie nicht hineinpasst. Im backofen dagegen hat sie sich gut bewährt – achtung, der plastikdeckel darf natürlich ncht mit hinein, wer einen deckel zum backen benötigt, sollte die variante mit glasdeckel wählen – und im geschirrspüler ist sie komplett sauber geworden, trotz apfel-quark-auflauf, der ohne schrubben noch von keiner anderen auflaufform abgegangen ist. Da die form kratzfest ist und auch etwas für das auge bietet, kann man sie zum servieren direkt auf den tisch stellen. Reste können dann mit deckel in den kühlschrank oder das gefrierfach wandern. Der deckel lässt sich leicht schließen, sitzt aber bisher absolut dicht.

This roaster is so lightweight and very easy to clean. This size is just right for 2 people. Does well in the dishwasher too.

Auch wenn der hersteller corelle es anders darstellt, bei vitrelle glas handelt es sich um eine neuentwicklung, viel mehr kommt diese glasverbindung bereits seit jahren bei kochgeschirr in der gastronomie zum einsatz. Das liegt sicherlich daran, dass vitrelle glas, nicht nur ein sehr geringes gewicht hat, sondern auch sehr unempfindlich sowohl gegen mechanische als auch chemische einflüsse ist. Da vitrelle glas eine sehr glatte oberfläche hat, ist ein einbrennen oder anhaften der speisen so gut wie ausgeschlossen. All diese eigenschaften prädestinieren vitrelle glas also gerade zu für den einsatz in der küche, zumal es auch sehr pflegeleicht ist. Um so erfreuter war ich dann auch, als ich entdeckte dass nun auch kochgeschirr aus vitrelle glas für den privatgebrauch zu einem vernünftigen preis angeboten wird. Ich habe mir die 1,9 liter große backform von corelle gleich bestellt und wurde nicht enttäuscht, besitzt sie doch alle oben genannte eigenschaften. Mit einem volumen von 1,9 liter ist sie wie geschaffen für aufläufe für 4 personen. Und falls doch etwas über bleiben sollte, dann den fest schließenden deckel darauf, abkühlen lassen über nacht im kühlschrank aufbewahren und am nächsten tag dann in der mikrowelle im büro aufwärmen. Und genau da liegt der haken form und kunststoffdeckel sind zwar mikrowellen geeignet (der kunststoffdeckel ist zwar im normalen umfang mikrowellenbeständig auf dem herd oder erst recht im ofen würde er in kürzester zeit schmelzen) jedoch ist die schale mit knapp 29 cm schlicht und ergreifend zu groß für die meisten garräume handelsüblicher mikrowellen. Selbst in unsere heimische mikrowelle, die mit einem garraumvolumen von 28 litern zu den größeren ihrer gattung gehört, passt die auflaufform gerade mal so rein, ein drehen des tellers ist jedoch nicht ehr möglich.

Vorweg: der eine stern abzug ist für die erstens mit winziger schrift geschriebene anleitung, zweitens nur in englischer, französischer oder spanischer sprache. Es gibt eine ganze menge “do-nots” , die ich hier kurz auf deutsch zusammen fassen möchte:keine plötzlichen temperaturänderungenkeine flüssigkeit zugeben in die heisse form, nicht auf feuchten untergrund stellen, nicht mit feuchten lappen anfassennie die heisse form auf metall-oberfläche stellen oder heiss in die metall-spüle gebennicht heiss in den kühlschrank oder gefrierschrank oder spülwasser geben, immer vorher abkühlen lassennicht in kalten backofen geben, immer vorheizennicht auf offene flamme oder direkte herdplatte stellenÖl in mikrowelle nicht zu stark erhitzennicht ohne flüssigkeit benutzen, immer boden bedeckenkeine metallschwämme zur reinigung, nur plastikschwämmchen benutzenes gibt noch viele bitte-nichts (donots), die aber wohl selbstverständlich sind für eine hausfrau / einen hausmann: heisses geschirr nicht ohne (trockene) topflappen oder -handschuhe anfassen. Rissige oder angeschlagene form nicht mehr verwenden. Beim einräumen in die geschirrspülmaschine darauf achten, dass die glasform nirgends anecken kann. All diesen vorschriften und empfehlungen nach scheint mir das geschirr doch recht empfindlich und anfällig zu sein. Bei meiner ersten benutzung habe ich einen gemüseauflauf darin gekocht. Zunächst die form mit olivenöl ausgestrichen, alles gemüse schichtweise hinein gegeben, gewürzt, dann mit einer sahne-milch-tomatensaucen-mischung übergossen. Oben drauf noch geriebenen käse. Ab in den (vorgeheizten) backofen. Das leichtgewicht ist angenehm, aber jetzt nicht zwingend nötig. Als ich noch auflauf übrig hatte, kam einfach der plastik-deckel drauf u. Nach dem auskühlen alles in den kühlschrank, so dass es noch einmal aufgewärmt werden kann. Die reinigung scheint auch einfach, bei mir hing nun nichts an, so dass heisses spülwasser u.

Die rechteckige schale der firma corelle besteht aus dem spezialglas vitrelle®, welches in den usa entwickelt wurde und nur dort hergestellt wird. Zu der schale gehört ein deckel aus plastik. Sie ist 6,5 cm hoch und jeweils mit rand 29cm lang und 22,5 cm breit. Das fassungsvermögen beträgt 2qt bzw. Geliefert wird die schale mit einer banderole. Die glasschale ist ohne deckel backofentauglich – bis 450°f was ca. 230°c entspricht -, mit deckel ist sie mikrowellen-, kühl- und gefrierschranktauglich. Das gefäß hat einen nach außen gezogenen rand, so dass man sie gut an den schmalseiten aus dem backofen oder der mikrowelle heben kann. Vor dem ersten gebrauch sollte die banderole vorsichtig entfernt werden, da sich auf der rückseite derselben hinweise für den gebrauch der schale und des deckels befinden. Leider findet man keine hinweise in deutscher sprache, sondern nur auf englisch und zwei weiteren sprachen. Das design der schale ist zeitlos und ohne verzierungen oder schnörkel. Der nach außen gezogene rand sieht an der kante uneben aus, ist es aber nicht – ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es sich um einen verarbeitungsfehler handelt. Mit einem gewicht von gerade mal ca. 715 g – ist die schale sehr leicht. Der deckel ist komplett aus plastik ohne gummidichtung oder ähnlichem, so dass man die schale mit deckel in die mikrowelle stellen kann. Als erstes habe ich die schale im backofen getestet. Eine temperatur von 180°c hält sie ohne probleme aus. Dank des nach außen gezogenen randes kann man sie leicht aus dem backofen heben.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß
Rating
5,0 of 5 stars, based on 30 reviews

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Positiv:- sehr leicht- optisch ansprechend weil schlichte form in klassischem weiß- fühlt sich nicht wie billiges plastik an sondern wirklich wie glas- durch den deckel auch praktisches aufbewahren- glasteil kann verwendet werden im (vorgeheizten) backofen, mikrowelle, kühlschrank und gefrierschrank- der plastikdeckel kann nicht in den backofen, aber in die mikrowelle, kühlschrank und gefrierschrank-negativ:- beschreibung nur in englisch, französisch und spanisch (hersteller ist in den usa)- nur bis zu einer begrenzten hitze nutzbar (ca. 230 grad) – da muss man dran denken, dabei möchte ich nicht bei meinen küchenutensilien nachdenken, was wie viel grad aushält…-neutral:- das material kühlt außen sehr schnell ab. Das hat den vorteil, dass man es recht schnell wieder anfassen kann, aber den nachteil, dass die speisen nicht so lange warm gehalten werden. – es gibt auch bei herkömmlichen sachen dinge, die man nicht tut sollte, um das material zu schonen. Kein kaltes wasser in die heiße form zu gießen. Hier ist die liste des „was-man-alles-nicht-tun-darf“ allerdings sehr lang … nicht heiß auf metall stellen oder in die spüle, nicht mit einem nassen handtuch oder anderen nassen materialien handeln, nicht in den ofen stellen bevor die gewünschte temperatur erreicht ist, nicht unter direkter flamme benutzen, nicht den deckel unter grill o. Nutzen, nicht großen plötzlichen temperaturunterschieden aussetzen, nicht gegen hartes material damit kommen (bruchgefahr), usw. Für mich sind das viele dinge zu merken und es verwirrt mich, wofür ich jetzt was verwenden kann. Mir scheinen die vielen warnungen zu ausufernd, hat aber seinen ursprung in der herkunft (in den usa sind warnungen immer extrem ausführlich) und in der 3-jährigen garantie (die natürlich nur bei bestimmungsgemäßem gebrauch ersatz vorsieht).
    • Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:
      Positiv:- sehr leicht- optisch ansprechend weil schlichte form in klassischem weiß- fühlt sich nicht wie billiges plastik an sondern wirklich wie glas- durch den deckel auch praktisches aufbewahren- glasteil kann verwendet werden im (vorgeheizten) backofen, mikrowelle, kühlschrank und gefrierschrank- der plastikdeckel kann nicht in den backofen, aber in die mikrowelle, kühlschrank und gefrierschrank-negativ:- beschreibung nur in englisch, französisch und spanisch (hersteller ist in den usa)- nur bis zu einer begrenzten hitze nutzbar (ca. 230 grad) – da muss man dran denken, dabei möchte ich nicht bei meinen küchenutensilien nachdenken, was wie viel grad aushält…-neutral:- das material kühlt außen sehr schnell ab. Das hat den vorteil, dass man es recht schnell wieder anfassen kann, aber den nachteil, dass die speisen nicht so lange warm gehalten werden. – es gibt auch bei herkömmlichen sachen dinge, die man nicht tut sollte, um das material zu schonen. Kein kaltes wasser in die heiße form zu gießen. Hier ist die liste des „was-man-alles-nicht-tun-darf“ allerdings sehr lang … nicht heiß auf metall stellen oder in die spüle, nicht mit einem nassen handtuch oder anderen nassen materialien handeln, nicht in den ofen stellen bevor die gewünschte temperatur erreicht ist, nicht unter direkter flamme benutzen, nicht den deckel unter grill o. Nutzen, nicht großen plötzlichen temperaturunterschieden aussetzen, nicht gegen hartes material damit kommen (bruchgefahr), usw. Für mich sind das viele dinge zu merken und es verwirrt mich, wofür ich jetzt was verwenden kann. Mir scheinen die vielen warnungen zu ausufernd, hat aber seinen ursprung in der herkunft (in den usa sind warnungen immer extrem ausführlich) und in der 3-jährigen garantie (die natürlich nur bei bestimmungsgemäßem gebrauch ersatz vorsieht).
      • Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:
        Der erste eindruck beim auspacken wir nämlich sein. ? so eine leichte backschale?.Wo soll da glas verarbeitet sein?es ist aber genau das gegenteil, die backschale von corelle ist wirklich ein geheimtip und funktioniert hervorragend. Ob im backofen, mikro oder auch im kühlschrank. Es macht spass damit zu arbeiten und der große clou ist definitif der tolle, dicht abschließende deckel. Dies war auf alle fälle nicht die letzte corelle backschale welche wir uns gekauft haben.
  2. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Der erste eindruck beim auspacken wir nämlich sein. ? so eine leichte backschale?.Wo soll da glas verarbeitet sein?es ist aber genau das gegenteil, die backschale von corelle ist wirklich ein geheimtip und funktioniert hervorragend. Ob im backofen, mikro oder auch im kühlschrank. Es macht spass damit zu arbeiten und der große clou ist definitif der tolle, dicht abschließende deckel. Dies war auf alle fälle nicht die letzte corelle backschale welche wir uns gekauft haben.
  3. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Auf den ersten blick scheint die backform von corelle recht unscheinbar. Eine schlichte weiße schale mit einem kunststoffdeckel. Auch das geradezu geringe gewicht wirkt beim auspacken nicht wirklich überzeugend. Bei genauerer betrachtung hingegen erkennt man die gute qualität der verarbeitung. Die backschale ist schön glatt und ebenmäßig verarbeitet und der deckel schließt dicht ab. Der erste eindruck täuscht hier über die qualitäten der schale hinweg, denn in der nutzung ist diese wirklich vielfältig. Wir essen gerne aufläufe und gratins (kartoffelgratin, gemüsegratin, etc. ), aber auch verschiedene überbackene gerichte (z. Schnitzel im käsemantel, etc.
  4. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Auf den ersten blick scheint die backform von corelle recht unscheinbar. Eine schlichte weiße schale mit einem kunststoffdeckel. Auch das geradezu geringe gewicht wirkt beim auspacken nicht wirklich überzeugend. Bei genauerer betrachtung hingegen erkennt man die gute qualität der verarbeitung. Die backschale ist schön glatt und ebenmäßig verarbeitet und der deckel schließt dicht ab. Der erste eindruck täuscht hier über die qualitäten der schale hinweg, denn in der nutzung ist diese wirklich vielfältig. Wir essen gerne aufläufe und gratins (kartoffelgratin, gemüsegratin, etc. ), aber auch verschiedene überbackene gerichte (z. Schnitzel im käsemantel, etc.
  5. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Die milchige glas-auflaufform ist mit ihren etwa 600 g sehr viel leichter als handelsübliche keramik-formen und dadurch einfacher zu handeln. Sie ist gut verarbeitet, fühlt sich glatt an und nur, wenn man sie in licht hält, kann man leichte unebenheiten erkennen. Ihr deckel ist aus kunststoff und mikrowellengeeignet, aber natürlich nichts für den backofen. Da der deckel nicht vollständig abschließt, kann man in der mikrowelle die speisen beim erhitzen abdecken, flüssigkeiten können allerdings bei etwaiger schieflage austreten. Vom volumen her ist die form für 2-3 erwachsene esser geeignet, je nach appetit. Nach dem Überbacken ließ sich bei mir das festgebackene nach kurzem einweichen in wasser oder in der geschirrspülmaschine einfach entfernen. Im gegensatz zu den mikrowellen anderer rezensenten passt die ca. 29 cm lange form locker in meine mikrowelle (innenraum etwas über 30 auf 30 cm). Leider ist die anleitung nur in englisch, französisch oder spanisch. Fazit: leichte auflaufform, die sich gut reinigen lässt und durch ihre milchige färbung vermutlich auch lang gut aussehen wird.
  6. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Die milchige glas-auflaufform ist mit ihren etwa 600 g sehr viel leichter als handelsübliche keramik-formen und dadurch einfacher zu handeln. Sie ist gut verarbeitet, fühlt sich glatt an und nur, wenn man sie in licht hält, kann man leichte unebenheiten erkennen. Ihr deckel ist aus kunststoff und mikrowellengeeignet, aber natürlich nichts für den backofen. Da der deckel nicht vollständig abschließt, kann man in der mikrowelle die speisen beim erhitzen abdecken, flüssigkeiten können allerdings bei etwaiger schieflage austreten. Vom volumen her ist die form für 2-3 erwachsene esser geeignet, je nach appetit. Nach dem Überbacken ließ sich bei mir das festgebackene nach kurzem einweichen in wasser oder in der geschirrspülmaschine einfach entfernen. Im gegensatz zu den mikrowellen anderer rezensenten passt die ca. 29 cm lange form locker in meine mikrowelle (innenraum etwas über 30 auf 30 cm). Leider ist die anleitung nur in englisch, französisch oder spanisch. Fazit: leichte auflaufform, die sich gut reinigen lässt und durch ihre milchige färbung vermutlich auch lang gut aussehen wird.
    • Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:
      Ist ihnen schon mal eine schwere backform aus glas samt inhalt aus der hand gerutscht?. Die folge eine beschädigte fliese in der küche, eine zersprungene backform und eine riesensauerei auf dem boden. Mit der corelle backform wird ihnen das kaum passieren. Hätte ich die corelle nur damals schon gehabt. Da hätte ich sogar gern die knapp 40 € bezahlt. Kurz zu den besonderheiten der corelle***********************************************-610 g ohne deckel (1,9 l-version) –>leicht-der deckel aus plastik hat ein sichtfenster (milchig)-der deckel hält die backform nicht dicht -aufpassen bei flüssigem inhalt-die speisen (auflauf und lasagne) sind bisher ohne beanstandung gelungen-die reinigung mit der einer normalen backform vergleichbar -mein frau sagt, dass die corelle beim abspülen sehr gut in der hand liegt-die einfache pappverpackung dient gleichzeitig als bedienungsanleitung-made in usa (findet man ja heutzutage nicht mehr allzu oft)die bedienungsanleitung*****************************-wie gesagt ein papp-in 3 sprachen. Deutsch sucht man jedoch vergeblich -dafür ideal um die englisch-, französisch- und spanisch-kenntnisse aufzufrischen-u. Kann man entnehmen, dass die corelle bis 450 °f geeignet ist -das sind ca.
  7. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Ist ihnen schon mal eine schwere backform aus glas samt inhalt aus der hand gerutscht?. Die folge eine beschädigte fliese in der küche, eine zersprungene backform und eine riesensauerei auf dem boden. Mit der corelle backform wird ihnen das kaum passieren. Hätte ich die corelle nur damals schon gehabt. Da hätte ich sogar gern die knapp 40 € bezahlt. Kurz zu den besonderheiten der corelle***********************************************-610 g ohne deckel (1,9 l-version) –>leicht-der deckel aus plastik hat ein sichtfenster (milchig)-der deckel hält die backform nicht dicht -aufpassen bei flüssigem inhalt-die speisen (auflauf und lasagne) sind bisher ohne beanstandung gelungen-die reinigung mit der einer normalen backform vergleichbar -mein frau sagt, dass die corelle beim abspülen sehr gut in der hand liegt-die einfache pappverpackung dient gleichzeitig als bedienungsanleitung-made in usa (findet man ja heutzutage nicht mehr allzu oft)die bedienungsanleitung*****************************-wie gesagt ein papp-in 3 sprachen. Deutsch sucht man jedoch vergeblich -dafür ideal um die englisch-, französisch- und spanisch-kenntnisse aufzufrischen-u. Kann man entnehmen, dass die corelle bis 450 °f geeignet ist -das sind ca.
    • Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:
      Diese form der firma corelle hat mich positiv überrascht. Sie ist aus glas und ist dennoch sehr leicht. Ich habe erst einmal auf der packung nachlesen müssen, ob es sich hier wirklich um glas handelt, denn ich konnte es nicht glauben. Und in ihr steckt wirklich ein kleiner alleskönner, der mich überzeugt hat und einen festen platz in meiner küche ergattern konnte. Da die form aus glas besteht kann sie in der mikrowelle genauso zum einsatz kommen wie im backofen. Lediglich der deckel ist aus plastik. Ich würde ihn also besser nicht mit in den ofen schieben. Beim auspacken fällt auf, dass hier kein unangenehmer geruch nach plastik o. Auch der deckel macht also einen ordentlichen und hochwertigen eindruck. Zum einfrieren ist der deckel ideal, denn er schließt dicht ab und macht so dem gefrierbrand den garaus. Außerdem lässt er sich total leicht auf die form schieben, ohne lästigen drucken. Es geht so einfach, dass ich erst dachte, er kann noch nicht fest darauf sitzen, doch er tut es. In meiner verpackung war leider keine gebrauchsanweisung enthalten und auf dem kleinen kartonumschlag steht auch kein wort in deutsch.
      • Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:
        Diese form der firma corelle hat mich positiv überrascht. Sie ist aus glas und ist dennoch sehr leicht. Ich habe erst einmal auf der packung nachlesen müssen, ob es sich hier wirklich um glas handelt, denn ich konnte es nicht glauben. Und in ihr steckt wirklich ein kleiner alleskönner, der mich überzeugt hat und einen festen platz in meiner küche ergattern konnte. Da die form aus glas besteht kann sie in der mikrowelle genauso zum einsatz kommen wie im backofen. Lediglich der deckel ist aus plastik. Ich würde ihn also besser nicht mit in den ofen schieben. Beim auspacken fällt auf, dass hier kein unangenehmer geruch nach plastik o. Auch der deckel macht also einen ordentlichen und hochwertigen eindruck. Zum einfrieren ist der deckel ideal, denn er schließt dicht ab und macht so dem gefrierbrand den garaus. Außerdem lässt er sich total leicht auf die form schieben, ohne lästigen drucken. Es geht so einfach, dass ich erst dachte, er kann noch nicht fest darauf sitzen, doch er tut es. In meiner verpackung war leider keine gebrauchsanweisung enthalten und auf dem kleinen kartonumschlag steht auch kein wort in deutsch.
  8. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Die vitrelle schale sieht gut aus , wie echtes keramik , ist aber viel leichter. Gebrauch und handhabung sind sehr einfach. Sowohl für den backofen , als auch für die mikrowelle geeignet. Auch ist die schale spülmaschinenfest. Mit einem volumen von 1,9l hat die schale eine angenehme größe , sehr praktisch vor allem auch für aufläufe. Die maße im einzelnen : l 28,75 x b 22,25 x h 6,75 cmder boden ist im vergleich zu keramikgefäßen angenehm glatt und nicht porös. . Die schale ist nutzbar zum kochen , backen , servieren und aufbewahren. Sie hat eine angenehme rechteckige form und ist gut und platzsparend zu verstauen. Mit dabei ist auch ein kunststoff – deckel. Das essen klebt absolut nicht fest.
  9. Größe: 1,9 L|Stil: Rectangular Baker mit Kunststoffdeckel Was ist das? sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Corelle Röster zum Backen/Servieren/Aufbewahren aus Vitrelle-Glas, 2,83 Liter, leicht, rechteckig, weiß

    Die vitrelle schale sieht gut aus , wie echtes keramik , ist aber viel leichter. Gebrauch und handhabung sind sehr einfach. Sowohl für den backofen , als auch für die mikrowelle geeignet. Auch ist die schale spülmaschinenfest. Mit einem volumen von 1,9l hat die schale eine angenehme größe , sehr praktisch vor allem auch für aufläufe. Die maße im einzelnen : l 28,75 x b 22,25 x h 6,75 cmder boden ist im vergleich zu keramikgefäßen angenehm glatt und nicht porös. . Die schale ist nutzbar zum kochen , backen , servieren und aufbewahren. Sie hat eine angenehme rechteckige form und ist gut und platzsparend zu verstauen. Mit dabei ist auch ein kunststoff – deckel. Das essen klebt absolut nicht fest.